Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass unser Studiengang MPA Wissenschaftsmanagement sich derzeit im Prozess der Reakkreditierung befindet und damit zusammenhängend neu strukturiert wird. 

 

Der neu konzipierte Studiengang wird zum Wintersemester 2025/2026 starten. Bewerbungsfrist ist der 01.06.2025. Wenn Sie sich für den Studiengang und dessen Weiterentwicklung interessieren, melden Sie sich gerne bei unserer Studiengangsbetreuerin Frau Winkler oder unserer Studiengangskoordinatorin Frau Hipp.

 

„Erfolgreiches wissenschaftsadäquates Management speist sich aus einer Kombination wissenschaftlicher Reflexion seiner spezifischen Bedingungen und breitem Erfahrungswissen.“


Prof. Dr. Michael Hölscher

Studiengangsleiter

Sie wollen sich im Wissenschaftsmanagement professionalisieren und für Führungspositionen qualifizieren? In unserem berufsbegleitenden Masterstudiengang verknüpfen wir praktisches, wissenschaftsadäquates Managementwissen über Personalführung, Controlling und Kommunikation mit Erkenntnissen der aktuellen Forschung über das Wissenschaftssystem.

 

Zu unseren Lehrenden gehören herausragende und hochkarätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, erfahrene Führungspersönlichkeiten und Fachleute aus renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen. Gemischte Tandems aus Forschung und Praxis sorgen für ein einzigartiges Angebot aus theoretischer und anwendungsorientierter Wissensvermittlung.

 

Sie bauen mit diesen Expertinnen und Experten als auch mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ein hochkarätiges Netzwerk auf, auf welches Sie viele Jahre zurückgreifen werden.

 

Unsere Studierenden profitieren von:

  • Hochrangigen Lehrenden
  • Einem starken Verwaltungsbezug unseres Studiengangs (weniger reine Ökonomie)
  • Einer weitreichenden Vernetzung (v.a. über unsere Lehrenden als auch mit dem ZWM & weiterer Kooperationspartner)
  • Einer einzigartigen Kombination aus Praxisbezug (durch Lehrende, Transferprojekt, Masterarbeiten) und aktueller Forschung (spannende am Lehrstuhl angesiedelte BMBF-Projekte)
  • Der Möglichkeit zur Promotion im Wissenschaftsmanagement als auch Informationen zu weiteren Karrieremöglichkeiten

 

Fit für neue Aufgaben

Der Studiengang qualifiziert Sie insbesondere für

die administrative Leitung und Koordination von Instituten, Fakultäten und Forschungsverbünden

das Management in der Forschungs- und Qualitätsentwicklung, im Studierenden- und Career-Service, in den Bereichen Internationales und Weiterbildung sowie Kommunikation und Leitungssupport (u.a.)

die koordinierenden und leitenden Tätigkeiten im Stiftungs- und Förderungsmanagement sowie Positionen in der Wissenschaftspolitik und in der Wissenschafts- und Bildungsverwaltung

Kurzüberblick

Studienabschluss MASTER OF PUBLIC ADMINISTRATION (M.P.A.)
Studien­umfang 90 ECTS
Regel­studien­zeit 4 Semester
Studienstruktur 5 Basismodule , 4 Managementmodule, 4 Vertiefungsmodule, Masterarbeit
Akkredi­tierung Akkreditiert bis 30.09.2023 (FIBAA)
Zulassungsbedingungen berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS-Punkten, ggf. Anerkennung von bis zu 45 ECTS-Punkten aus Weiterbildung und/oder beruflicher Praxis sowie Berufserfahrung mit mindestens einem Jahr
Bewerbungs­frist 2. Januar
Entgelt 8.965 Euro (in zwei Raten zu zahlen)
Rückmeldung & Hörerschaftsbeitrag bei Überschreiten der Regelstudienzeit müssen Studierende ab dem 5. Semester sich selbstständig zurückmelden & den Hörerschaftsbeitrag von aktuell 40€ pro Semester zahlen. Weitere Informationen finden Sie hier. Die Formulare können an das Studierendensekretariat gesendet werden.
Urlaubssemester Informationen zur Beurlaubung finden Sie in § 15 Einschreibeordnung, hier.

Studieninhalte

Das Curriculum des Masterstudiengangs Wissenschaftsmanagement an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer bietet eine Kombination aus akademischer und berufspraktischer Lehre.

Studienorganisation

Der viersemestrige Studiengang Master of Public Administration (M.P.A.) Wissenschaftsmanagement kann neben dem Beruf absolviert werden. Kurze Präsenzphasen in Speyer wechseln mit intensiven Phasen...

Lehrende

Zu unseren Lehrenden gehören herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, erfahrene Führungspersönlichkeiten und Fachleute aus großen wissenschaftlichen Einrichtungen und Beratungsunternehmen.